Jahrestagung 2020 in Berlin

China Brücke Deutschland e.V.  (CBD) veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Deutschen Ostasienmission (DOAM) vom 18. -20. September 2020 in den Räumen des Berliner Missionswerks in Berlin seine Jahrestagung. Hierzu sind alle herzlich eingeladen.

Freitag, 18. September  Old Asia Hand Get Together im Berliner Missionswerk, Georgenkirchplatz

Samstag, 19. September  Tagung “China- Wirtschaft – Ethik”

China hat sich in den letzten Jahren anders entwickelt als erwartet. Anstatt mit wachsender Mittelschicht und privaten Unternehmern zunehmend westliche bürgerliche Freiheiten zu erlauben, wie es der Westen vielleicht erwartet hatte, propagiert China sein wirtschaftlich erfolgreiches zentralistisches Re-gierungssystem in der Welt und kontrolliert derzeit verstärkt seine Minderheiten. Auch die Religionen sollen sich in die von der Regierung geplante “sinisierte” Gesellschaft einfügen.
Von internationalen Unternehmen wird erwartet, dass sie die Werte der chinesischen Regierung in der Öffentlichkeit vertreten. Chinesische Wissenschaftler und Studenten treten in internationalen Universitäten zunehmend selbstbewusst auf und nehmen erfolgreich Einfluß auf den Diskurs. Insbesondere vertreten sie einen neuen chinesischen Menschenrechtsbegriff, der den wirtschaftlichen Fortschritt als Hauptziel postuliert, das zu verteidigen ist. Wie über Nacht hat China große Fortschritte in der Digitalisierung gemacht und führt die Daten zusammen, um den Bürgern ein hohes Mass an innerer Sicherheit zu ermöglichen. Ein damit verknüpftes Punktesystem ermöglicht es, das Verhalten von Bevölkerung und Unternehmen zu überwachen und gegebenenfalls zu sanktionieren. Soziale Medien aus China sind auch in Europa sehr erfolgreich. Alle, die Verbindungen zu China pflegen, sehen sich existentiellen Fragen gegenüber: Welche Werte bringe ich in die Begegnung mit Chinesen ein? Was bedeutet der christliche Glaube für mein (wirtschaftliches) Handeln? Was sind die traditionellen Werte Chinas? Wie sind die neuen Werte Chinas? Wie kann ich darüber kommunizieren? Wie kann ich im Kontakt mit China meine Integrität wahren?

Mitwirkende Referenten:

Dr. Stephan Rothlin SJ, Prof. Dr. Georg-Rainer Hofmann, Dr. Sven-Uwe Müller

Abends:  Orgelkonzert mit Daniel Tappe, Sophienkirche

Sonntag, 20. September Gottesdienst Berliner Missionswerk

Berlin-Flyer17

AmeldungDoc4